Wirtschaft

Neuer Partner für die HfWU

30.11.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vertrag mit der koreanischen Incheon National University

NÜRTINGEN (pm). Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) hat eine neue Partneruniversität in Asien. Rektor Andreas Frey unterzeichnete mit seinem Kollegen, Präsident Sung-Eul Choi von der Incheon National University, ein Partnerschaftsabkommen. Die Universität mit rund 12 000 Studierenden liegt westlich der südkoreanischen Hauptstadt Seoul.

Mit den koreanischen Gästen wurde der Austausch von Studierenden und Professoren vereinbart – erstmals im kommenden Wintersemester. Künftig können pro Jahr bis zu zehn HfWU-Studierende ein Semester oder fünf Studierende ein akademisches Jahr an der koreanischen Universität verbringen. Die Studienleistungen sollen voll angerechnet werden.

Die koreanischen Partner bieten eine Reihe von Studienprogrammen in englischer Sprache an. Die Schwerpunkte sind in den Bereichen Automobil, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Landschaftsplanung bis hin zu Nachhaltigkeitsfragen in den Wirtschaftswissenschaften.

Wirtschaft

Ein Gewerbepark in der „Bachhalde“

Der Versicherungsmakler Thomas Röhm plant einen Neubau mit über 3400 Quadratmetern Fläche für Lager und Dienstleistung

Im Gewerbegebiet „Bachhalde“ entsteht demnächst ein Büro- und Dienstleistungsgebäude. Bauherr ist Thomas Röhm, der sich das letzte…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten