Anzeige

Wirtschaft

Netzwerke für Nachhaltigkeit

11.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auftakt der Vortragsreihe „Hochschule für alle“

NÜRTINGEN (pm). An der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) startet am Mittwoch, 15. April, eine Vortragsreihe zum Thema „Netzwerke nachhaltiger Entwicklung in der Wirtschaft“. Beim Auftakt geht es um die Öko-Erzeugergemeinschaft „Alb-Leisa“. Das Unternehmen Lauteracher Alb-Feld-Früchte verkauft biologisch angebaute Linsen der Öko-Erzeugergemeinschaft „Alb-Leisa“. Der Gemeinschaft gehören 75 Bio-Höfe an. Deren wichtigstes Ziel ist die Wirtschaftlichkeit des Linsenanbaus, denn nur so bleibe dieser dauerhaft auf der Schwäbischen Alb erhalten. Der Gründer der Öko-Erzeugergemeinschaft, Woldemar Mammel, gibt einen Einblick in die Anfänge, die Probleme und die Realisierung des Netzwerkprojektes.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Wirtschaft