Wirtschaft

Nachfolger-Suche blieb erfolglos

30.11.2013, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Kindermodengeschäft Sterr von Barbara Rath schließt Ende des Jahres

Die Nürtinger Innenstadt wird um ein weiteres alteingesessenes Einkaufsgeschäft ärmer: Zum Jahresende schließt Sterr Mode Mutter Kind von Barbara Rath in der Bahnhofstraße. Die Suche nach einem Nachfolger blieb erfolglos.

Hört zum Jahresende auf: Barbara Rath von Sterr Mode Mutter Kind Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Es seien viele Gründe, die zu ihrer Entscheidung, aufzuhören, geführt hätten, erzählt sie im Gespräch mit unserer Zeitung: „Die Anforderungen an Einzelhändler werden immer größer, wenn man gewinnbringend arbeiten möchte.“ So sei es aus ihrer Sicht notwendig, einen Online-Shop im Internet anzubieten. „Die junge Generation ist es gewohnt, überall und rund um die Uhr einkaufen zu können“, sagt Rath. Wenn man diese jungen Leute als Kunden nicht verlieren wolle, müsse man hier am Ball bleiben. Das aber sei mit hohen Kosten und vor allem einem sehr hohen Zeitaufwand verbunden. Auch die Kommunikation über Facebook und Co. sei wichtig, müsse aber ebenfalls gepflegt werden. Ein solcher Zeitaufwand stehe für sie als Einzelkämpferin aber in keinem vertretbaren Verhältnis mehr.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft

Ein Gewerbepark in der „Bachhalde“

Der Versicherungsmakler Thomas Röhm plant einen Neubau mit über 3400 Quadratmetern Fläche für Lager und Dienstleistung

Im Gewerbegebiet „Bachhalde“ entsteht demnächst ein Büro- und Dienstleistungsgebäude. Bauherr ist Thomas Röhm, der sich das letzte…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten