Anzeige

Wirtschaft

Möbelhaus Fenchel plant Expansion

11.05.2005, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altenrieter Traditionsfirma will in Bempflingen bauen - Stammsitz nicht in Gefahr

BEMPFLINGEN/ALTENRIET. Der Altenrieter Einrichtungsspezialist Fenchel plant den Bau eines Möbelhauses im Bempflinger Gewerbegebiet. Bereits seit rund 30 Jahren besitzt das Familienunternehmen in direkter Nachbarschaft zum Modehaus Adler einen großen Bauplatz, bislang scheiterten jedoch alle Versuche, das Projekt zu realisieren - zuletzt am Widerspruch der Region Stuttgart. Nun wagt die Firma einen neuen Anlauf.

Seit nun über 25 Jahren bemüht sich das Altenrieter Familienunternehmen, den Bau eines neuen Möbelhauses in Bempflingen zu realisieren, scheiterte bislang aber immer wieder. Erst wurde das Grundstück nicht erschlossen. 2001 hatte die Firma die Zustimmung der Gemeinde zu der 3000-Quadratmeter-Verkaufsfläche bereits in der Tasche, doch dann legte die Region Stuttgart ihr Veto ein. Sie befürchtet Auswirkungen auf die Raumschaft. „1000 Quadratmeter hätte man uns zugebilligt, doch damit können wir nichts anfangen“, erklärt Gerhard Fenchel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Wirtschaft

Medizinsymposium zum Thema Arthrose

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Pia Janßen, Leitende Ärztin der Abteilung Sportmedizin an der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen, und Jürgen Fritz vom Orthopädisch-Chirurgischen Centrum (OCC) Tübingen, fand kürzlich das 7. Nürtinger interdisziplinäre Gelenksymposium der Firma…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten