Anzeige

Wirtschaft

Mit neuen Inhabern ins neue Jahr gestartet

14.01.2006, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei langjährige Mitarbeiter führen das Autohaus Weber weiter

NECKARTENZLINGEN. Das Autohaus Weber hat seit diesem Jahr neue Inhaber. Die beiden langjährigen Mitarbeiter Heinz Riethmüller und Gerhard Ruf haben den Betrieb von den seitherigen Eigentümern und Gründern Horst und Fritz Weber übernommen. Damit geht es bei dem Neckartenzlinger Traditionsbetrieb nun weiter.

Lange Zeit hatte es vergangenes Jahr so ausgesehen, als ob das Autohaus zum Jahresende seinen Betrieb einstellt. Die Brüder Weber wollten sich altershalber zur Ruhe setzen, fanden aber zunächst keinen Nachfolger. Den Mitarbeitern war bereits gekündigt worden. Im Oktober reifte dann bei Gerhard Ruf und Heinz Riethmüller der Entschluss, den Schritt zu wagen und den Betrieb zu übernehmen.

„Wir haben einen sehr treuen Kundenstamm, und viele signalisierten uns, dass sie auch in Zukunft gerne zu uns kommen würden. Das hat letztlich den Ausschlag für uns gegeben“, berichtet Gerhard Ruf. Beide kennen den Betrieb bestens und werden die Geschäfte gleichberechtigt führen. Ruf arbeitet seit neun Jahren bei dem Autohaus. Sein Kollege Riethmüller bringt es bereits auf 40 Jahre. Er hat dort als Lehrling begonnen und das Handwerk von der Pike auf gelernt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Wirtschaft