Anzeige

Wirtschaft

„Mehr Zollkontrollen“

23.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(rik) Die Gewerkschaft IG Bau fordert mehr Zollkontrollen bei Reinigungsfirmen. Lohndrückerei und das Nichtbezahlen von Sozialabgaben sollen damit bekämpft werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Die bisherigen Kontrollen auch im Landkreis Esslingen zeigten, dass etliche Chefs in der Gebäudereinigung weiterhin auf schmutzige Praktiken setzten, so IG-Bau-Bezirksvorsitzender Mike Paul. In der Gebäudereinigung gelte derzeit ein Mindestverdienst von 10,30 Euro pro Stunde. Bei Glas- und Fassadenreinigern seien es 13,55 Euro.

Anzeige

Wirtschaft