Wirtschaft

MBA-Forschungspreis für Claudia Stehr

24.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Claudia Stehr erhält den MBA-Forschungspreis 2016 der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU). Ausgezeichnet wurde ihre Masterarbeit, in der sie neue Kommunikationsstrategien für wissenschaftliche Hochschul-Institute aufzeigt. Der mit 500 Euro dotierte Preis wurde zum zweiten Mal vom Hochschulbund und dem Institut für Finanzen, Immobilien und Management (Campus of Finance) an der HfWU verliehen. Ausgezeichnet werden Masterarbeiten, die im Rahmen akkreditierter berufsbegleitender MBA-Programme Forschung, Studium und Praxis in herausragender Weise verknüpfen, so die Hochschule in ihrer Pressemitteilung. Mit der gezielten Fokussierung auf den Bereich der angewandten Forschung im Rahmen seiner MBA-Programme fördere das Institut Campus of Finance nicht nur die beruflichen Karrierechancen seiner Absolventen, sondern ebne zusätzlich den Weg zu einer Promotion und damit zu einer wissenschaftlichen Laufbahn, so die HfWU. Aktuell promovierten drei Absolventinnen der jüngsten MBA-Kurse an in- und ausländischen Hochschulen. Den Preis erhielt Claudia Stehr aus den Händen von Kurt M. Maier, wissenschaftlicher Direktor des Instituts Campus of Finance (links), und HfWU-Rektor Andreas Frey. pm

Wirtschaft

Manufaktur für Chutneys in Wendlingen

Sabine Wilhelm (rechts) und Marion Gaspar stellen in der Johannesstraße 11 in Wendlingen Chutneys her. Auf die Idee kamen die beiden vergangenen Herbst, als sie auf der Streuobstwiese von Sabine Wilhelm Mirabellen ernteten. „Wir hatten so viele Mirabellen. Diese nur zu konservieren ist…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten