Anzeige

Wirtschaft

Maschinenbauer mit vollen Auftragsbüchern

22.09.2011, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Metallbearbeiter-Messe EMO in Hannover: Branche geht von anhaltend guter Perspektive aus – Firmen aus unserem Verbreitungsgebiet mit vielen Innovationen

Im deutschen Maschinenbau brummen die Geschäfte. Nach Einschätzung des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW), Veranstalter der Metallbearbeitermesse EMO, die noch bis Samstag in Hannover läuft, sind auch die weiteren Perspektiven gut. Gleichwohl werde sich das Wachstum aufgrund des erreichten hohen Niveaus im zweiten Halbjahr abschwächen.

Insbesondere die Automobilindustrie, aber auch die Luftfahrtbranche planten derzeit strategische Investitionen in neue Märkte, Technologien und Modelle, so der VDW. Davon werde auch die Werkzeugmaschinenindustrie profitieren. Die Nachfrage sei weltweit breit angelegt. Viele kleinere Märkte liefen mit dreistelligen Wachstumsraten besonders gut. Aber auch China, die USA, Russland, Frankreich und Italien legten mindestens zweistellig zu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Anzeige

Wirtschaft