Wirtschaft

„Man muss sehr aktiv sein“

24.06.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Interkultureller Abend für Gründer und Selbständige

Bei einem interkulturellen Abend vor kurzem im Bürgertreff für Firmengründer und Selbständige deutscher und ausländischer Herkunft stellte Monika Lauer, Wirtschaftsförderin der Stadt Nürtingen, eine Existenzgründerin vor. Sie befragte auf der Eckbank Cosima Portaccio-Blaschke zu ihrem Werdegang.

NÜRTINGEN (pm). Cosima Portaccio-Blaschke war vor der Familienpause als kaufmännische Angestellte tätig und hatte bereits zum Teil freiberuflich als Übersetzerin für Firmen gearbeitet. Danach absolvierte sie bei der Universität von Perugia die Qualifikation für offizielle Übersetzungen und für den Italienischunterricht. Sie ist an der Volkshochschule und bei Sprachkursen für Schüler tätig. Vor allem aber wollte sie für deutsche Firmen in Italien und für italienische Firmen in Deutschland dolmetschen und den Service anbieten, den eine Firma braucht, wenn sie in einem anderen Land aktiv ist.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft