Wirtschaft

Kurz erweitert Geschäftsleitung

27.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karkassenhandel beruft Frank Arnold – Karl Kurz will etwas kürzertreten

WENDLINGEN (red). Die Firma Kurz Karkassenhandel erweitert die Geschäftsleitung. Frank Arnold heißt der neue Mann. Der 52-Jährige war in seiner bisher über 30-jährigen Berufstätigkeit im automobilen Umfeld tätig, darunter im Vertrieb, der Produktion, im nationalen und internationalen Handel sowie im Management, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Er bringe auch Erfahrung im Reifen- und Rädergeschäft mit. „Mich reizt an dieser Herausforderung bei Kurz Karkassenhandel, das Unternehmen gemeinsam mit Hanna Schöberl weiterzuentwickeln, neue Impulse zu setzen und den Bereich Altreifenrecycling mit der Feinvermahlungs-Technologie neu zu positionieren“, so Frank Arnold (Bild). Seit 60 Jahren steht Karl Kurz an der Spitze des Unternehmens. Seit einigen Jahren unterstützt ihn seine Enkeltochter Hanna Schöberl als Prokuristin und so langsam denkt Kurz daran, etwas kürzerzutreten.

Kurz Karkassenhandel in Wendlingen und Landau/Pfalz ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und befasst sich seit der Gründung 1955 mit professioneller Altreifenentsorgung aller Reifenarten.

Wirtschaft

Schon jetzt Gedanken machen

Mit Großprojekten des Kreises auf die Bauausstellung IBA – Wirtschaftsförderer drückt aufs Tempo

Bis zur Internationalen Bauausstellung (IBA) in Stadt und Region Stuttgart sind es noch zehn Jahre. Markus Grupp, Wirtschaftsförderer des Landkreises…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten