Anzeige

Wirtschaft

Kündigungen bei Putzmeister

11.01.2011, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

70 Mitarbeiter aktuell betroffen – Personalabbau soll damit abgeschlossen sein

Für 70 Mitarbeiter bei Putzmeister in Aichtal gab es am gestrigen Montag eine Hiobsbotschaft: Sie erhalten in diesen Tagen die Kündigung. Der Betonpumpenhersteller reagiert damit auf die anhaltende Stagnation in etlichen angestammten Märkten.

AICHTAL. Mit den jetzigen Kündigungen seien die personellen Anpassungen der Kapazität an die gesunkenen Umsätze im Zuge der Wirtschaftskrise nahezu abgeschlossen, sagt der Vorsitzende der Geschäftsführung Norbert Scheuch auf Nachfrage unserer Zeitung. Als letzter Schritt werde ab Februar für 481 Mitarbeiter die Wochenarbeitszeit von 40 auf 35 Stunden abgesenkt.

Insgesamt hat sich die Zahl der Mitarbeiter in Aichtal seit Dezember 2008 einschließlich der jetzigen Kündigungen um 422 auf 817 reduziert. Rund 370 Mitarbeiter hatten von einem Programm für freiwilliges Ausscheiden oder vorzeitigen Ruhestand Gebrauch gemacht. 20 Mitarbeiter wechselten vom Werk Althengstett, das zum 1. Januar geschlossen wurde, nach Aichtal.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft