Wirtschaft

Kallfass auf Süßwarenmesse in Köln

06.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Verpackungsmaschinenhersteller Kallfass aus Zizishausen präsentierte sich auf der Süßwarenmesse Pro-Sweets in Köln mit einem neuen Standkonzept. Durch den Einsatz einer internetgestützten Videodatenbank konnte das volle Sortiment auf nur 16 Quadratmetern Standfläche gezeigt werden, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Als zentrales Ausstellungsstück kam die kleinste Folienverpackungsanlage im Sortiment mit besonderen Ausstattungsmerkmalen für die Süßwarenindustrie zum Einsatz. Daneben wurden alle weiteren Maschinenarten über die Videodatenbank über einen Monitor vorgeführt. „Um unser Vollsortiment samt Sonderlösungen zu präsentieren, würde wohl eine ganze Halle nicht ausreichen. Deshalb haben wir uns bewusst für die Präsentation auf kleinstem Raum entschieden, um das Wesentliche für die Süßwarenindustrie – hochwertige Verkaufs-Verpackungen für den Point of Sale – zu zeigen“, so Geschäftsführer Jens Kallfass. „Mit dem Verlauf der Messe und den Besucherzahlen, national wie international, sind wir zufrieden“, resümiert Standleiter Detlef Landschneider. Kallfass wird sich auf weiteren Messen mit dem nun bewährten Standkonzept präsentieren, so im März auf der Logimat in Stuttgart. Im Herbst folgt dann die Fachpack, eine der bedeutendsten europäischen Fachmessen rund um das Thema Verpackung. pm

Wirtschaft

Rüstzeug für beruflichen Erfolg

IHK Esslingen-Nürtingen ehrte die besten Absolventen der Aus- und Weiterbildungsprüfungen

„Heute gehören Sie zu den Besten – Ihnen stehen jetzt viele Türen offen“, mit diesen Worten begrüßte Dieter Proß von der IHK Esslingen-Nürtingen die erfolgreichen…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten