Wirtschaft

ITV baut Anlage aus

12.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (pm). Für beschichtete Gewebe, wie sie beim Textilen Bauen verwendet werden, für Förderbänder, Filter und Funktionstextilien wie Schutz- und Freizeitbekleidung werden immer wieder neue in der industriellen Fertigung geeignete Beschichtungs- und Laminierungsverfahren entwickelt und angewendet. Dadurch wächst der Markt für Technische Textilien.

Das Institut für Textil- und Verfahrenstechnik (ITV) Denkendorf konnte im laufenden Jahr seine Anlage zur industrienahen Textilbeschichtung ausbauen. Die neueste Ausbaustufe besteht in einem Glattkalander, durch den Stoffe mit Folien und Membranen laminiert werden können. Die Anlage verfügt über 160 Zentimeter Arbeitsbreite und schließt damit eine Lücke bei der Entwicklung neuer Textilbeschichtungsprozesse. Mit Hilfe der Anlage am ITV mit ihrer industriellen Arbeitsbreite müssen dafür nicht die Produktionsanlagen in den Fertigungsbetrieben blockiert werden

Wirtschaft

Rüstzeug für beruflichen Erfolg

IHK Esslingen-Nürtingen ehrte die besten Absolventen der Aus- und Weiterbildungsprüfungen

„Heute gehören Sie zu den Besten – Ihnen stehen jetzt viele Türen offen“, mit diesen Worten begrüßte Dieter Proß von der IHK Esslingen-Nürtingen die erfolgreichen…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten