Wirtschaft

IST Metz expandiert in Asien

02.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UV-Spezialist gründet neue Vertriebsgesellschaft in Japan

NT-ZIZISHAUSEN (pm). Die IST-Metz-Gruppe baut ihre Präsenz in Asien weiter aus: Nach der erfolgreichen Gründung von Tochtergesellschaften in China 2010 und in Thailand 2011 wird nun die Expansion in Ostasien vorangetrieben. „Die Nachfrage in Asien wächst weiterhin, sodass wir uns dazu entschlossen haben, unsere Präsenz im asiatischen Markt weiter auszubauen“, so IST-Geschäftsführer Dirk Jägers.

Durch die IST East Asia K.K. sollen vor allem auch neue Kundenkreise außerhalb der grafischen Industrie erschlossen werden. „Von Tokio aus werden wir neben dem japanischen auch den koreanischen Markt betreuen, der technologisch und wirtschaftlich nicht nur im Druckbereich mit dem japanischen Markt eng vernetzt ist“, so Markus Thinnes, der die Leitung der neuen Firma übernimmt. Im Tokioter Büro wird ihm zunächst ein Mitarbeiter zur Seite stehen, der den technischen Service übernimmt.

Zehnte Niederlassung im Ausland

Es ist die zehnte ausländische Niederlassung, die seit Bestehen der Firma aufgebaut wurde. Sechs Tochterfirmen in Westeuropa, eine Gesellschaft in den USA sowie die Töchter in China und Thailand bilden die selbst geführten Vertriebsstützen im Ausland. Ergänzt wird dieses Portfolio durch Vertriebspartner und Handelsvertretungen weltweit.

Wirtschaft

Ein Gewerbepark in der „Bachhalde“

Der Versicherungsmakler Thomas Röhm plant einen Neubau mit über 3400 Quadratmetern Fläche für Lager und Dienstleistung

Im Gewerbegebiet „Bachhalde“ entsteht demnächst ein Büro- und Dienstleistungsgebäude. Bauherr ist Thomas Röhm, der sich das letzte…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten