Anzeige

Wirtschaft

Informationen aus dem Geschäftsleben

11.05.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Informationen aus dem Geschäftsleben

In der Gartenstraße 109 in Neckartailfingen hat vor kurzem eine Lerntherapiepraxis eröffnet, insbesondere für Kinder mit Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwächen. Gründerinnen und Therapeutinnen sind Christine Selle und Hanne Hanselmann, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, solchen Kindern Umgangsmöglichkeiten mit ihren Schwächen zu vermitteln. „Lernstörungen nehmen heutzutage immer mehr zu“, erklärt Christine Selle, Diplomsozialpädagogin und Therapeutin für Kinder mit Lese- und Rechtschreibschwächen: „So auch der Schuldruck und die Erwartungshaltung der Eltern.“ All das übertrage sich auf das Kind, das schnell in einen Teufelskreis gerate. „Viele Kinder leiden sehr darunter. Wir möchten ihnen zeigen, dass es für sie eine Möglichkeit gibt.“ Die Therapie bestehe aus Strategietraining, Selbstbewusstseinsstärkung, Sandtherapie, verhaltenstherapeutischen Maßnahmen und vielem mehr. Die beiden Therapeutinnen arbeiten immer mit einem Kind alleine. kfm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Wirtschaft