Anzeige

Wirtschaft

Immer weniger junge Leute haben ein Auto

24.09.2013, Von Rainer Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung der Kfz-Innung – Fahrzeugverkauf hinter Erwartungen

Bei der Mitgliederversammlung der Kfz-Innung Nürtingen-Kirchheim ließ Carsten Beuß, Hauptgeschäftsführer des Landesverbands des Kraftfahrzeuggewerbes, hinter die Kulissen der Verbandsarbeit blicken. Für hervorragende Leistungen bei der Ausbildungsabschlussprüfung wurden Julia Wetzel und Pietro Lavenia ausgezeichnet.

KIRCHHEIM. Innungsobermeister Konstantin Lepadusch konnte an die 100 Gäste in der Kirchheimer Stadthalle begrüßen. Er ging in seinem Bericht auf den Hagelschauer vom 28. Juli ein. Dieser sei zwar nicht schlecht fürs Geschäft, sehr wohl aber ärgerlich für die Kundschaft gewesen. Da im Fahrzeugverkauf die Umsatzerwartungen sich nicht erfüllten, bleibe die gute Auslastung der Werkstätten wichtig.

Über die technische Berufsausbildung berichtete Vorstandsmitglied Dieter Angelmaier. Im Juli hätten 57 Prüflinge die Zwischenprüfung als Kraftfahrzeugmechatroniker und acht Auszubildende die Gesellenprüfung bestanden. Er appellierte an die Ausbildungsbetriebe, vorhandene Defizite bei der Ausbildung auszugleichen und die Lehrlinge zu unterstützen. Im September haben 68 junge Menschen in der Berufsfachschule ihre Ausbildung begonnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Wirtschaft