Anzeige

Wirtschaft

Hohe Kaufkraft im Landkreis

30.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

IHK veröffentlicht Kennzahlen für den Einzelhandel in der Region Stuttgart

Die einzelhandelsrelevante Kaufkraft im Landkreis Esslingen ist 2016 eine der höchsten in der Region Stuttgart. Zu diesem Ergebnis kommt die Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart in einer Analyse. Mit 3,7 Milliarden Euro liege die Kaufkraft nach der Stadt Stuttgart und dem Landkreis Ludwigsburg auf Platz drei, vor den Landkreisen Rems-Murr, Böblingen und Göppingen.

(red) Die gute Lage am Arbeitsmarkt und das Einkommensniveau spiegelten sich in dem Potenzial für den Einzelhandel, so die Kammer in einer Pressemitteilung. Dabei verfügten die Einwohner der Stadt Esslingen über rund 660 Millionen Euro, die sie für den Einkauf zur Verfügung haben. Auch die Bewohner in Filderstadt (326 Millionen Euro), Leinfelden-Echterdingen (294 Millionen Euro), Ostfildern (284 Millionen Euro) und Kirchheim (282 Millionen Euro) haben reichlich Nachfragepotenzial. In Nürtingen haben die Bewohner 277 Millionen Euro für Einkaufen zur Verfügung, in Wendlingen 107 Millionen Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Wirtschaft