Wirtschaft

HfWU kooperiert mit Berufsverband

10.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vereinbarung mit Gesellschaft für Projektmanagement unterzeichnet

NÜRTINGEN (pm). Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) und die GPM Gesellschaft für Projektmanagement in Nürnberg wollen künftig eng zusammenarbeiten. Die HfWU bildet seit einigen Jahren in einem berufsbegleitenden Masterstudiengang Projektmanager aus. Die Studierenden sollen über die GPM noch mehr Zugang zu aktuellen praxisrelevanten Themen und Projekten erhalten, heißt es in einer Pressemitteilung der Hochschule. Die GPM-Mitglieder könnten im Gegenzug an den Veranstaltungen des MBA-Studienganges teilnehmen oder das gesamte Programm absolvieren. Darüber hinaus würden für Lehrende, Studierende und die Mitglieder der GPM gemeinsame Fachveranstaltungen organisiert.

Der Berufsverband GPM hat 7000 Mitglieder. Die Kooperation war maßgeblich von Professor Dr. Steffen Scheurer vorbereitet worden, der seit Kurzem in der Leitung der GPM Region Stuttgart mitwirkt: „Wir werden neben den Veranstaltungen für Projektmanager zunehmend auch Veranstaltungen für Entscheider aus den Unternehmen unserer Region anbieten. Auch unsere Studierenden können davon profitieren.“ Die HfWU will mit den entsprechenden Studienangeboten zum Kompetenzzentrum für internationales Projektmanagement in Süddeutschland werden.

Wirtschaft

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten