Anzeige

Wirtschaft

Hauber stellt Modelinie ein

04.04.2015, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Hauber Fashion“ läuft aus – Gruppe legt Fokus auf Tochterfirmen Luisa Cerano und Sporlastic

Die Hauber-Gruppe stellt ihre Modelinie „Hauber-Fashion“ ein. Die aktuelle Kollektion Winter 2015 werde die letzte sein, teilt geschäftsführender Gesellschafter Walter Michael Leuthe mit. Die Gruppe wolle sich auf ihre Geschäftsfelder Luisa Cerano und Sporlastic konzentrieren. Über Personalanpassungen werde derzeit mit dem Betriebsrat verhandelt.

NÜRTINGEN. Als Grund für die Entscheidung nennt Leuthe die starke Abhängigkeit bei dieser Kollektion vom russischen Markt, wo es zuletzt einen drastischen Einbruch gegeben habe. Das habe man nicht ausgleichen können. Man habe zwar noch versucht, das Konzept der Kollektion etwas zu verändern, und damit auch einige Erfolge erzielt. Doch seien diese Anstrengungen letztlich zunichte gemacht worden, weil durch die Kauf-Zurückhaltung infolge der Ukraine-Krise und durch die Rubel-Abwertung der Umsatz in Russland „praktisch auf null“ weggebrochen sei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Wirtschaft