Wirtschaft

Handwerks-Preis

01.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Der Transferpreis Handwerk-Wissenschaft, auch unter dem Namen Professor-Adalbert-Seifriz-Preis bekannt, geht in eine neue Runde. Innovative Entwicklungen, die durch die Zusammenarbeit zwischen einem Handwerksbetrieb und einer Wissenschaftseinrichtung zur Marktreife gebracht wurden, werden mit einem Preisgeld von insgesamt 25 000 Euro belohnt. Die Projekte sollen sich auf die Entwicklung neuer Produkte, Verfahren, Dienstleistungen oder neuer Formen der betrieblichen Organisation beziehen und den Transfergedanken beispielhaft verkörpern. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 7. Juni. Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen gibt es unter www.seifriz-preis.de oder bei Norbert Durst, Innovationsberater bei der Handwerkskammer Region Stuttgart, Telefon (07 11) 16 57-2 53.

Wirtschaft

Ein Gewerbepark in der „Bachhalde“

Der Versicherungsmakler Thomas Röhm plant einen Neubau mit über 3400 Quadratmetern Fläche für Lager und Dienstleistung

Im Gewerbegebiet „Bachhalde“ entsteht demnächst ein Büro- und Dienstleistungsgebäude. Bauherr ist Thomas Röhm, der sich das letzte…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten