Anzeige

Wirtschaft

Handwerk weiter zuversichtlich

10.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lage gegenüber Vorjahr hat sich allerdings etwas verschlechtert

(pm) Das Handwerk in der Region Stuttgart ist von der angespannten Wirtschaftslage bislang weitgehend verschont geblieben. Das geht aus der aktuellen Herbstumfrage der Handwerkskammer Region Stuttgart hervor. Die Entwicklung in den Branchen verlaufe aber sehr unterschiedlich.

Die wirtschaftliche Entwicklung in den Betrieben ist allerdings etwas schlechter als im Vorjahr. Rund 30 Prozent der befragten Betriebe mussten bei den Aufträgen Einbußen hinnehmen, rund 26 Prozent verzeichnen einen Umsatzrückgang. Die Zahl der unter Volllast fahrenden Unternehmen ist zurückgegangen. Auch die bisher hohe Investitionsneigung dürfte sich in den kommenden Monaten abschwächen, so die Handwerkskammer. Trotz der angespannten Lage bewiesen die Betriebe jedoch Vertrauen in den Markt und blickten mit vorsichtiger Zuversicht auf die kommenden Monate. Gut 42 Prozent beurteilen demnach die aktuelle Geschäftslage zumindest mit „gut“. Auch hinsichtlich des nächsten Quartals gehen sie von einem freundlichen Konjunkturklima aus. Rund ein Drittel rechnet mit einer sich bessernden Auftrags- und Umsatzsituation.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Wirtschaft