Anzeige

Wirtschaft

Grundstein für die Karriere

24.09.2011, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

218 Auszubildende im Handwerk in den Gesellenstand erhoben

FILDERSTADT-BERNHAUSEN. 218 Auszubildende wurden bei der Lossprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Esslingen-Nürtingen in der Filharmonie in Bernhausen in den Gesellenstand erhoben. Elf von ihnen erhielten für besonders gute Leistungen einen Preis.

Die Absolventen verteilen sich auf 25 Handwerksberufe. Spitzenreiter sind die Friseure mit 43 frischgebackenen Gesellen, gefolgt von den Schreinern (31) sowie den Maurern und den Bäckereifachverkäuferinnen (jeweils 22). Elf der Prüflinge erreichten einen Notendurchschnitt von 2,0 und besser und erhielten von Kreishandwerksmeister Karl Boßler und Claus Munkwitz, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart, einen Preis.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Wirtschaft