Anzeige

Wirtschaft

Generationswechsel in der SHK-Innung

20.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jahresabschlussfeier der Innung Sanitär Heizung Klempner

ESSLINGEN (pm). Zur Vorweihnachtszeit feierte die SHK-Innung Sanitär Heizung Klempner Esslingen-Nürtingen im Haus des Handwerks ihren Jahresabschluss und ehrt die Jubilare.

Nach einem stimmungsvollen Auftakt durch das Bläserquartett der Gebrüder Koch aus Filderstadt Plattenhardt begrüßte Obermeister Albrecht Lohri die Ehrengäste, Jubilare und Mitglieder.

Ein Höhepunkt der Abschlussfeier war die Ehrung altgedienter Vorstandsmitglieder, die dieses Jahr zurücktraten. Junge neue Mitglieder rücken nach und sollen die Innung für die Aufgaben der Zukunft wappnen. Albrecht Lohri dankte Klaus Weinmann für seine langjährige engagierte und erfolgreiche Tätigkeit als Obermeister und Rudolf Weizenegger für sechs Jahre energischer und offener Mitarbeit im Vorstand. Ein besonderer Dank ging an Martin Schneider, ein Urgestein der SHK-Innung, bereits seit 1984 im Vorstand, mit Leib und Seele der Innung verbunden. Selbst zusätzliche Aufgaben, wie die Verantwortung für die Berufsausbildung und als Delegierter zum SWE-Ausschuss, wurden von ihm leidenschaftlich ausgefüllt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Anzeige

Wirtschaft