Anzeige

Wirtschaft

Garp zieht positive Bilanz

18.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bildungszentrum: Neubau in Nürtingen soll 2018 fertig sein

PLOCHINGEN (pm). Sehr zufrieden ist Garp-Geschäftsführer Werner Waiblinger mit dem Geschäftsergebnis 2015, das er jüngst Vertretern der 175 Mitgliedsunternehmen vorstellte. Demnach erzielte das IHK-nahe Bildungsinstitut bei einem Umsatz von 7,6 Millionen Euro ein Jahresergebnis von rund 208 000 Euro. Im Vorjahr hatte das Jahresergebnis 169 000 Euro betragen.

Dieses Ergebnis zeige, so Waiblinger, dass das breite Spektrum an Bildungsangeboten und die Flexibilität von Garp erfolgreich seien. In Ruit, Plochingen, Nürtingen und Göppingen bietet die Garp als eines der größten beruflichen Berufsbildungszentren im Land ein breites Bildungsprogramm für die Firmen der Region, aber auch für Einzelpersonen.

„Etwa 550 Jugendliche haben 2015 bei Garp ihre Ausbildung oder Ausbildungsvorbereitung durchlaufen, knapp 7500 Erwachsene haben sich auf Veranlassung ihres Unternehmens oder auf eigene Initiative weitergebildet“, sagte Waiblinger. In neue Maschinen und Anlagen wurden rund 375 000 investiert, Seminarräume und die IT-Ausstattung wurden auf den neuesten Stand gebracht. Im Rahmen eines Projekts „Bildung 4.0“ soll unter anderem in allen Räumen schneller Internetzugang möglich gemacht werden.

Waiblinger berichtete, dass man zahlreiche Besuchergruppen aus Asien, Osteuropa und Mittelamerika zu Besuch gehabt habe, die sich vor allem für die duale Ausbildung interessiert hätten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Wirtschaft