Wirtschaft

Finanzinvestor übernimmt Metabo

17.01.2017, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der japanische Hitachi-Konzern verkauft Elektrowerkzeugsparte an Investment-Gesellschaft KKR

Der US-Finanzinvestor KKR übernimmt den Elektrowerkzeug-Hersteller Hitachi Koki. Damit wechselt auch die Nürtinger Firma Metabo den Besitzer – sie war vor gut einem Jahr von dem japanischen Unternehmen übernommen worden.

Metabo steht wieder vor einem Besitzerwechsel. Archivfoto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Die Muttergesellschaft des Elektrowerkzeug-Spezialisten Metabo wechselt den Besitzer: Bereits am Freitag machte der US-Finanzinvestor KKR ein Übernahmeangebot für die Elektrowerkzeugsparte des japanischen Technologieriesen Hitachi. Für die Tochter Hitachi Koki legt KKR 1,3 Milliarden Dollar (1,2 Milliarden Euro) auf den Tisch, wie die Beteiligungsfirma am Freitag mitteilte.

Metabo informierte ebenfalls bereits am Freitag seine Kunden über die Übernahme. Der japanische Mischkonzern wolle sich in Zukunft stärker auf seine Kernbereiche wie Infrastruktur und Anlagenbau konzentrieren. „Elektrowerkzeuge gehören nicht zu diesen Kernbereichen“, so der Metabo-Vorstand in der Mitteilung. Deshalb seien in den vergangenen Monaten Gespräche mit Interessenten über den Verkauf der Aktienmehrheit an Hitachi Koki geführt worden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft