Wirtschaft

Feldenkrais-Praxis in Oberboihingen

07.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Farrenweg 12 in Oberboihingen hat Ulrike Langen eine Feldenkrais-Praxis eröffnet. Die Feldenkrais-Methode ist eine Bewegungslehr- und -lernmethode. Unter Anleitung werden unterschiedliche Bewegungen geübt. Dabei geht es nicht um perfektes Einüben einer Bewegung, sondern um das bewusste Spüren der Bewegung, erläutert Langen. Dies geschehe ohne Wettbewerbsdenken, ohne Beurteilung nach den Kriterien richtig oder falsch und anstrengendes Hinarbeiten auf ein Ziel. Dadurch unterscheide sich Feldenkrais von anderen Praktiken wie zum Beispiel Gymnastik. Durch den bewussteren Umgang mit dem Körper soll das Wohlbefinden gesteigert werden. Die gebürtige Nordrhein-Westfälin hat Sozialpädagogik studiert und eine vierjährige Ausbildung zur Feldenkrais-Lehrerin in Heidelberg absolviert. Nebenbei arbeitet sie freiberuflich als Dozentin für Betriebswirtschaftslehre in Geislingen, möchte sich nun aber mehr ihrer Feldenkrais-Praxis widmen. Die Teilnehmerzahl ihrer Kurse hält Ulrike Langen bewusst klein, auch Einzelkurse sind möglich. pl

Wirtschaft

Ein Gewerbepark in der „Bachhalde“

Der Versicherungsmakler Thomas Röhm plant einen Neubau mit über 3400 Quadratmetern Fläche für Lager und Dienstleistung

Im Gewerbegebiet „Bachhalde“ entsteht demnächst ein Büro- und Dienstleistungsgebäude. Bauherr ist Thomas Röhm, der sich das letzte…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten