Anzeige

Wirtschaft

Fachkräftemangel wird zum Hauptrisiko

12.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konjunkturbericht der IHK – Baumann warnt vor „wirtschaftspolitischer Unsicherheit“

Die Stimmung in der Wirtschaft im Landkreis Esslingen bleibt auch im Herbst 2017 ausgezeichnet. Das ist das Ergebnis der Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer.

(red) „Seit vier Jahren lautet der Tenor der Konjunkturumfragen: Die Wirtschaft im Landkreis brummt. Das freut uns natürlich“, sagt Heinrich Baumann, Präsident der IHK-Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen: „Aber der aktuelle politische Stillstand und die aufgeschobenen Richtungsentscheidungen sind Gift für die Wirtschaft.“

Derzeit sorgten gute Geschäfte im In- und Ausland weiter für einen Konjunkturschub. Sowohl die Bewertung der wirtschaftlichen Lage als auch die der Geschäftserwartungen der Unternehmen verblieben auf Rekordniveau. „Die gute Konjunktur schützt uns aber nicht vor den Folgen wirtschaftspolitischer Unsicherheit und gesetzlichen Verzögerungen“, warnt Baumann: „Als Unternehmen wünschen wir uns verlässliche Rahmenbedingungen, um weiterhin gute Entscheidungen treffen zu können.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Wirtschaft