Anzeige

Wirtschaft

Etwas mehr Arbeitslose

05.01.2019, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Agenturleiter zieht dennoch positive Bilanz für 2018

Die Zahl der Arbeitslosen im Raum Nürtingen hat im Dezember leicht zugenommen. 1775 Männer und Frauen waren am Ende des Jahres ohne Arbeitsstelle, elf mehr als im November. Die Arbeitslosenquote lag unverändert bei 2,8 Prozent. Im Vergleich zum Dezember des Vorjahres ist die Arbeitslosigkeit hingegen um 134 Personen gesunken.

NÜRTINGEN. Agenturleiter Thomas Luithardt zieht eine positive Bilanz des abgelaufenen Jahres: „Eine Quote von 2,8 Prozent ist ein sehr guter Wert.“ Ende 2017 hatte die Arbeitslosenquote in Nürtingen noch bei 3,0 Prozent gelegen. Im Verlauf des vergangenen Jahres hatten sich 6855 Menschen arbeitslos gemeldet, 6957 Männer und Frauen beendeten ihre Arbeitslosigkeit.

Im Vergleich mit dem Vorjahr hebt Luithardt vor allem eine Zahl hervor: So gab es bei den Langzeitarbeitslosen, die länger als ein Jahr arbeitslos sind, einen Rückgang um 12,3 Prozent. Dies betrifft indes fast ausschließlich das Jobcenter, also die Arbeitslosen, die dem Rechtskreis SGB II (Hartz IV) zugeordnet werden. Auch bei den älteren Arbeitslosen über 55 Jahren habe es im Jobcenter eine deutliche Veränderung zum Positiven gegeben, so Luithardt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Wirtschaft

Mediterrane Küche in Zizishausen

In der Oberensinger Straße 43 in Zizishausen hat Enzo Ferrara das Restaurant „Primo Gusto“ eröffnet. Seit dem 5. Januar hat er sein Restaurant in den Räumen des ehemaligen „Schnakenwirts“ eröffnet. Der gelernte Hotelfachmann aus Cilento in Italien bietet seinen Gästen die Küche seiner Heimat an:…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten