Anzeige

Wirtschaft

Energiewende mit dem Bürger

22.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fachtagung über Bürgerbeteiligung an der HfWU mit Minister Untersteller

NÜRTINGEN (pm). Eine Tagung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) am Freitag, 28. Oktober, greift das Thema Bürgerbeteiligung am Beispiel des Ausbaus erneuerbarer Energien auf. Referent ist unter anderem Franz Untersteller, baden-württembergischer Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft. Die Herbsttagung, die von der Koordinationsstelle für Wirtschaft und Umwelt der Hochschule ausgerichtet wird, steht unter dem Titel „Energiewende mit dem Bürger – Partizipation beim Ausbau regenerativer Energien als Herausforderung“. Die ganztägige öffentliche Veranstaltung richtet sich an Fachplaner, Genehmigungsbehörden und Kommunen. Franz Untersteller, selbst Absolvent der Hochschule, wird die grundlegenden Vorstellungen der neuen Landesregierung zum Thema darlegen. Anschließend gibt es einen Überblick über Methoden und Erfahrungen informeller Bürgerbeteiligung im Planungsprozess. Praxisbeispiele zu Projekten mit regenerativen Energieträgern geben Anregungen und stellen Konzepte vor, wie Abwägungsprozesse in der Praxis unter der Beteiligung von Bürgern stattfinden können. Näheres und Anmeldung unter www.hfwu.de/herbsttagung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Wirtschaft