Wirtschaft

„Ein gutes Signal“

01.12.2010, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitsmarkt: Im November stagnierte die Zahl der Arbeitslosen – Rückgang bei Jugendlichen

Nach zwei Monaten deutlichen Rückgangs ist die Arbeitslosigkeit im Raum Nürtingen im November im Ver- gleich zum Vormonat nahezu gleich geblieben. Die Arbeitslosenquote liegt unverändert bei 4,2 Prozent.

NÜRTINGEN. 2465 Menschen waren am Monatsende arbeitslos gemeldet, zehn mehr als im Oktober. Der Leiter der Nürtinger Arbeitsagentur Klaus-Peter Scheerer sieht dennoch nach wie vor einen Aufwärtstrend. So sei die Zahl der Abgänge aus Arbeitslosigkeit in eine Erwerbstätigkeit mit 256 höher als die Zahl der Arbeitslosmeldungen aus einer Erwerbstätigkeit heraus (228): „Es gibt nach wie vor Bewegung am Arbeitsmarkt.“ Während im Rechtskreis SGB III (Empfänger von Arbeitslosengeld I) im November 33 Personen weniger arbeitslos waren als im Oktober, waren es im Rechtskreis SGB II (Hartz-IV-Empfänger) 43 mehr. Das zeige, der „noch nicht ganz tragfähige“ Aufschwung kommt überwiegend bei den qualifizierteren Arbeitsuchenden an und bei denen, die noch nicht lange arbeitslos sind, so Scheerer. Eine konstante Quote in einem November sei „für Nürtingen ein gutes Signal“, so sein Fazit.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft

Ein Gewerbepark in der „Bachhalde“

Der Versicherungsmakler Thomas Röhm plant einen Neubau mit über 3400 Quadratmetern Fläche für Lager und Dienstleistung

Im Gewerbegebiet „Bachhalde“ entsteht demnächst ein Büro- und Dienstleistungsgebäude. Bauherr ist Thomas Röhm, der sich das letzte…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten