Wirtschaft

Ehrbarer Kaufmann langt nicht

17.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tagung zu Korruptionsbekämpfung im Mittelstand an der HfWU

Eine wirksame Korruptionsbekämpfung im Mittelstand setzt eine ethische Unternehmenskultur voraus. Dies ist eine Erkenntnis einer Konferenz an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU). Im Mittelpunkt stand die Frage, wie kleine und mittelständische Unternehmen effektiv gegen Wirtschaftskriminalität und Korruption vorgehen können.

NÜRTINGEN (pm). Eingeladen zu der Fachtagung im Rahmen des Studiums generale hatten Transparency International Deutschland (TI) und das HfWU-Institut für Corporate Governance (ICG). Konkret ging es auch darum, welche Rolle bei der Korruptionsbekämpfung sogenannte Compliance-Management-Systeme und Unternehmenswerte spielen. Gekommen waren Vertreter aus mittelständischen Unternehmen, Anwaltskanzleien und kirchlichen Organisationen, ebenso wie Wissenschaftler und Studenten der Hochschule.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft