Wirtschaft

Eberspächer streicht 150 Stellen in Esslingen

28.07.2016, Von Sabrina Erben — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Autozulieferer verlagert Produktion von Standheizungen nach Polen – Betriebsrat: „Wir sind vor den Kopf gestoßen“

Der Abgas- und Klimaspezialist Eberspächer baut an seinem Stammsitz in Esslingen 150 Arbeitsplätze ab. Dies sei eine Maßnahme, um den Standort auch weiterhin wettbewerbsfähig halten zu können, so das Unternehmen. Es soll auch betriebsbedingte Kündigungen geben.

ESSLINGEN. Zwei Fertigungslinien für Standheizungen werden nach Polen verlagert. Der hohe Kostendruck in der Branche zwinge das Familienunternehmen zu diesem Schritt. „Die Produktion der Standheizungen beinhaltet einen hohen manuellen Anteil und kann nicht mehr wettbewerbsfähig in Esslingen hergestellt werden“, so Eberspächer-Chef Heinrich Baumann. Die Lohnkosten am Standort Deutschland seien zu hoch.

Schon im Frühjahr war die erste Heizungslinie nach Olawa (Polen) verlagert worden. Damas wurden Baumann zufolge aber vor allem Zeitarbeitsverträge zurückgefahren. Im Laufe des Jahres 2017 sollen nun die zwei weiteren Fertigungslinien nacheinander verlagert werden. Es gebe keine Alternative, so Baumann. Die vorgesehene Auslandsproduktion diene nicht nur der Wettbewerbsfähigkeit der betroffenen Produkte, sondern des gesamten Unternehmens.

Das Werk im polnischen Olawa ist im Frühjahr dieses Jahres fertiggestellt worden. Heute arbeiten dort 100 Mitarbeiter.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 38%
des Artikels.

Es fehlen 62%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft