Anzeige

Wirtschaft

„Die Präsenz vor Ort ist unsere Stärke“

30.01.2010, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Volksbank Hohenneuffen zieht eine positive Bilanz des vergangenen Jahres

Die Volksbank Hohenneuffen kann auf ein gutes Geschäftsjahr 2009 zurückblicken. Sowohl die Kredite als auch die Einlagen konnten gesteigert werden. „In einem schwierigen Marktumfeld sind wir mit der Geschäftsentwicklung zufrieden “, sagte Vorstandsmitglied Hans Roth gestern auf einer Pressekonferenz.

FRICKENHAUSEN. Die wichtigsten Zahlen in Kürze: Das bilanzielle wie außerbilanzielle Kundengeschäft stieg um 4,6 Prozent auf 644,6 Millionen Euro. „Erneut erfreulich war die Entwicklung bei den Einlagen“, so Roth. Nachdem man im vierten Quartal 2008 durch die Verunsicherung der Anleger wegen der Finanzkrise regelrecht mit Einlagen überschwemmt worden sei, habe man im vergangenen Jahr mit einem Plus von 3,7 Millionen Euro nochmal überdurchschnittlich im Branchenvergleich zulegen können. 251,4 Millionen Euro Kundengelder verwaltet die Volksbank Hohenneuffen. „Die Kunden vertrauen in die Sicherheit der Anlagen bei uns“, so Roth.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Wirtschaft