Wirtschaft

Die Norgren-Zeit lebt im Bauwagen weiter

30.04.2014, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ehemalige Mitarbeiter treffen sich weiterhin regelmäßig – Gemeinde erstellt Machbarkeitsstudie für das Werksgelände

„Wie geht’s? Hasch scho was?“ – Diese Frage hört man öfters an diesem sonnigen Nachmittag auf dem Rasenstückle neben dem Rotkreuz-Heim in Großbettlingen. Seitdem ihr Werk geschlossen wurde, treffen sich dort regelmäßig die ehemaligen Mitarbeiter der Firma Norgren und tauschen sich aus. Natürlich geht es dabei vor allem um das Thema, was die Job-Suche macht.

Regelmäßig treffen sich die ehemaligen Norgren-Mitarbeiter. Sie wollen die lange gemeinsame Zeit nicht aprupt enden lassen. Foto: Holzwarth

GROSSBETTLINGEN. Rund 80 Leute haben ihren Arbeitsplatz verloren, als Norgren zum Jahresende sein Großbettlinger Werk dichtmachte. Neun Wochen lang hatten sie gegen die Schließung gekämpft, hatten vor dem Werkstor rund um die Uhr die Stellung gehalten. Ein Bauwagen, den sie sich geliehen hatten, bot ihnen ein wenig Schutz vor der Kälte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft

Chefwechsel bei Putzmeister

Martin Knötgen wird kommissarischer Nachfolger von Gerald Karch als Vorsitzender der Geschäftsführung

Beim Betonpumpenhersteller Putzmeister gibt es einen Wechsel an der Spitze: Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, wird der Vertrag mit dem…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten