Wirtschaft

Die Firmengeschichte begann mit einem Zufall

09.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Firma Hauber-Elektronik feiert ihr 50-jähriges Bestehen – Gefertigt wird ausschließlich in Zizishausen

Die Firma Hauber-Elektronik in Zizishausen blickt auf eine 50-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Elektronik für die Messtechnik und die Erfassung von mechanischen Schwingungen sowie für Regelungs- und Steuerungsaufgaben spezialisiert. Alle Produkte werden in Zizishausen entwickelt, gefertigt und in die ganze Welt verkauft.

Seniorgeschäftsführer Siegfried Hauber (links) und geschäftsführender Gesellschafter Tobias Bronkal (Mitte) bekamen die Urkunde zum Jubiläum von Ralf Litschke von der IHK. Foto: pm

NT-ZIZISHAUSEN (rik). Die Firmengeschichte begann mit einem Zufall im Jahr 1965, erzählt Firmengründer Siegfried Hauber: „Ich sammelte Geld für einen guten Zweck und traf dabei auf den Geschäftsführer der Nürtinger Wirkwarenfabrik. Dieser hatte in seiner Garage die erste Folienverpackungsmaschine der Welt stehen. Sie hatte eine Schützensteuerung. Meine Idee war, diese durch eine ,Quasi-Elektronik‘ zu ersetzen.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten