Anzeige

Wirtschaft

Die Drei vor dem Komma

01.06.2011, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitslosenzahlen in Nürtingen sinken auf Vorkrisenniveau

NÜRTINGEN. „Die Arbeitslosigkeit hat sich deutlich reduziert“, betont der komissarische Geschäftsstellenleiter der Nürtinger Arbeitsagentur, Klaus Schweizer. Im Mai sei ein starker Rückgang zu verzeichnen gewesen. 2234 Menschen waren im Bereich der Geschäftsstelle Nürtingen arbeitslos gemeldet. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 3,8 Prozent, 0,3 Prozent weniger als im April.

Im Bezirk der Arbeitsagentur Göppingen, in deren Zuständigkeit die Geschäftsstelle Nürtingen liegt, betrug die Quote 4,1 Prozent. Verglichen mit Mai 2010 liegt die Quote sogar deutlich unter dem Vorjahresniveau: vor einem Jahr lag sie in Nürtingen und Umgebung bei 4,7 Prozent. „Die wirtschaftliche Entwicklung zeigt sich nun auch am Arbeitsmarkt“, sagt Schweizer. So sei in allen Altersgruppen eine sinkende Arbeitslosigkeit registriert worden. Insbesondere bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 25 Jahren zeige sich ein deutlicher Rückgang: „Wir haben rund ein Drittel weniger junge Arbeitslose als vor einem Jahr“, so Schweizer.

Aber auch bei Älteren sinke die Quote langsam. Die Agentur für Arbeit sei nun auch bestrebt, die Betriebe dazu zu bringen, sich auch für Bewerber jenseits der 50 zu öffnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Wirtschaft