Anzeige

Wirtschaft

Den WM-Titel im Blick

07.06.2014, Von Elena Deeg — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deutsche Zimmerer-Nationalmannschaft trainiert bei Metabo

Simon Rehm ist amtierender Europameister in der Einzelwertung und mit der Mannschaft. ede

NÜRTINGEN. Bereits zum zweiten Mal ist die Zimmerer-Nationalmannschaft gestern und heute zu Gast beim Elektrowerkzeugehersteller Metabo und absolviert dort ein öffentliches Training. Auf dem Werksgelände kann man den Holzprofis beim Messen, Anzeichnen, Sägen, Hämmern und Schrauben über die Schulter schauen. Es entsteht eine Holzkonstruktion, die künftig als Starterhäuschen für die BMX-Fahrer des Sportvereins TSV Betzingen (einem Teilort von Reutlingen) dienen soll.

Die Zimmerer üben damit für die Berufsweltmeisterschaft „World Skills“, die im August 2015 in São Paulo in Brasilien stattfindet. Die WM wird alle zwei Jahre ausgetragen. In etlichen Handwerks- und Industrieberufen messen sich dort die Teilnehmer auf Weltebene. So treten auch Bäcker, Mechatroniker oder Friseure aus über 60 Ländern an vier Tagen in insgesamt 22 Stunden gegeneinander an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Anzeige

Wirtschaft