Anzeige

Wirtschaft

Den Schraubenschlüssel übergeben

19.11.2011, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alfred Hiller übergibt die Werkstatt seines Autohauses an Michael Müller als Nachfolger

Nach über 40 Jahren als Chef übergibt Alfred Hiller jetzt die Werkstatt seines Autohauses in jüngere Hände. Michael Müller heißt der neue Inhaber. Aber auch ihn kennen die Kunden bereits: Seit zwei Jahren ist er als Betriebsleiter dort tätig. Alfred Hiller indes führt noch den Fahrzeughandel weiter.

NT-NECKARHAUSEN. Mit 65 Jahren sei es Zeit, ans Aufhören zu denken, sagt Alfred Hiller. Mit Michael Müller habe er den richtigen Mann als Nachfolger gefunden. Müller übernimmt den kompletten Service einschließlich aller 14 Mitarbeiter (samt Azubi), Werkzeuge und Ersatzteile. Er firmiert künftig unter „Team Müller Kfz-Service“.

Aber auch den Namen Autohaus Hiller wird es noch ein Weilchen geben. Der Autohandel bleibt in den Händen von Alfred Hiller. „Noch einige Jahre“, sagt er, „vielleicht drei, höchstens vier“. Wie es danach mit dem Verkauf weitergeht, sei noch offen: „Aber es wird sicherlich auch weiterhin einen Verkauf geben.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Wirtschaft