Anzeige

Wirtschaft

Datenbank ausgefallen

27.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Wegen eines Ausfalls der Datenbank können die Jobcenter, die als gemeinsame Einrichtung von Bundesagentur und kommunaler Seite betrieben werden, bundesweit zurzeit nicht auf die elektronischen Akten der Kunden zugreifen. Wie die Arbeitsagentur mitteilt, seien Auskünfte zur Grundsicherung für Arbeitsuchende („Hartz IV“) nur eingeschränkt möglich. Die Auszahlung von bereits bewilligten Geldleistungen sei davon nicht betroffen. Kunden müssten keine Unterlagen erneut einreichen. Es seien keine Daten verloren gegangen. Der Zugriff sei voraussichtlich am Freitag wieder möglich. Der Ausfall der Datenbank sei während Wartungsarbeiten aufgetreten. Die Arbeitsagenturen (SGB III) und Familienkassen (Kindergeld) seien nicht betroffen.

Anzeige

Wirtschaft