Anzeige

Wirtschaft

Das Geschäft brummt

04.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Innung Heizung Sanitär Klempner zog Bilanz – Jubilare geehrt

Rund fünfzig Altmeister und Ehrengäste folgten der Einladung von Obermeister Klaus Weinmann zur Jahresabschlussfeier der Innung Sanitär Heizung Klempner Esslingen-Nürtingen in das Esslinger Haus des Handwerks.

(pm) Nach einem stimmungsvollen Auftakt durch das Bläserquartett der Gebrüder Koch aus Plattenhardt, blickte Weinmann auf das abgelaufene Jahr zurück. 2013 sei ausgesprochen erfolgreich verlaufen, die Betriebe stöhnten und kämen mit der Arbeit kaum nach. Kunden investierten zurzeit lieber in Werte, als ihr Geld auf die Bank zu bringen. Alle Geschäftsbereiche brummten. Damit dies auch so bleibe und alle Anfragen bedient werden können, suchten die Betriebe dringend qualifizierte und engagierte Mitarbeiter und Lehrlinge. Die Betriebe müssten sich deshalb aktiv um die Jugend bemühen und die eigenen Stärken vermitteln. Ein Schritt dazu sei der enge Kontakt zu den Schulen.

Werbung für die Jugend seien auch erfolgreiche Handwerksbetriebe. Klaus Weinmann war daher erfreut, gleich vier Betrieben zu ihrem Firmenjubiläum gratulieren zu können. 50-jähriges Bestehen feiern die Firmen Bernd Fröschle aus Ostfildern und Albrecht Lohri aus Esslingen. 25-jähriges Bestehen feiern die Firmen Gernot Nürk und Carsten Möbus aus Denkendorf. Weinmann überreichte den Inhabern die Ehrenurkunden der Handwerkskammer und eine Versteinerung aus dem Urweltsteinbruch in Holzmaden.

Für gleich zwei goldene Meisterbriefe wurde Theodor Sigg aus Esslingen geehrt, er hatte vor 50 Jahren die Prüfung als Flaschnermeister und Gas- und Wasserinstallateurmeister abgelegt.

Wirtschaft