Anzeige

Wirtschaft

DAK Gesundheit startet

04.01.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (ath). Zum Jahresbeginn ging die neue Krankenkasse DAK Gesundheit an den Start: Durch eine Fusion der bisherigen DAK mit der BKK Gesundheit entstand ein Unternehmen mit bundesweit rund 6,6 Millionen Versicherten, davon rund 30 000 im Landkreis Esslingen. Auch in der Nürtinger DAK-Geschäftsstelle werden nun deutlich mehr Mitglieder verwaltet: Zu den rund 7500 bisher bei der DAK versicherten Mitgliedern kommen nun etwa 2400 BKK-Mitglieder hinzu, berichtet Werner Schmelzle, Leiter des Stuttgarter Regionalzentrums, das auch für den Raum Nürtingen zuständig ist: „Die ehemaligen BKK-Mitglieder haben jetzt auch in Nürtingen eine Anlaufstelle mit persönlicher Beratung“, hebt Schmelzle hervor. Allerdings plant die Krankenkasse keine Aufstockung des Personals. Im Servicezentrum Esslingen, das auch die Nürtinger Geschäftsstelle personell mitbetreut, sind zwölf Mitarbeiter beschäftigt. „Wir wollen versuchen, das mit dem bisherigen Personal hinzubekommen“, so Schmelzle.

Für die Versicherten ändert sich zunächst nur wenig, so behält beispielsweise die bisherige Krankenversicherungskarte ihre Gültigkeit. Sie wird erst nach Ablauf ersetzt. Der Wechsel in die neue DAK Gesundheit erfolgt automatisch. Auch beim Arztbesuch oder einer Krankenhausbehandlung ändert sich nichts. Erfreulich für die Versicherten beider seitherigen Unternehmen ist indes, dass die neue Krankenkasse ankündigt, auf den seit März 2010 erhobenen Zusatzbeitrag von acht Euro im Monat ab April zu verzichten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Wirtschaft