Anzeige

Wirtschaft

Chat zum Ingenieur-Beruf

19.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die Nachfrage nach qualifizierten Ingenieuren ist momentan groß. Es gibt eine Vielzahl von Studiengängen, Aufgaben und Fachgebieten. Die Anforderungen an Ingenieurstudenten sind hoch, vor allem in Mathematik. Die Studienabbruchquote liegt zum Teil bei 40 Prozent, möglicherweise deshalb, weil viele falsche Vorstellungen von einem solchen Studium haben, so die Bundesagentur für Arbeit. Sie will mit ihrem Abi-Chat Interesse für ein Ingenieurstudium wecken und dabei unterstützen herauszufinden, ob die Ingenieurwissenschaften auch im Hinblick auf die persönliche Eignung das richtige Pferd sind.

Am heutigen Dienstag, 19. Februar, können von 16 bis 17.30 Uhr Fragen zu den verschiedenen Ingenieurwissenschaften, zu Anforderungen, Zugangsvoraussetzungen und Berufseinstiegschancen gestellt werden. Um teilzunehmen, genügt es, sich um 16 Uhr unter chat.abi.de einzuloggen und die Fragen ins Chattool einzugeben. Es antworten eine Studienberaterin und eine Studierende der Verfahrenstechnik, Experten vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und vom Deutschen Ingenieurinnenbund (dib), der Bundesagentur für Arbeit sowie Journalisten der Abi-Redaktion. Interessierte, die zum angegebenen Termin keine Zeit haben, können ihre Fragen vorab an die Redaktion richten (redaktion@abi.de) und die Antworten im Chatprotokoll nachlesen, das online veröffentlicht wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Wirtschaft

Mediterrane Küche in Zizishausen

In der Oberensinger Straße 43 in Zizishausen hat Enzo Ferrara das Restaurant „Primo Gusto“ eröffnet. Seit dem 5. Januar hat er sein Restaurant in den Räumen des ehemaligen „Schnakenwirts“ eröffnet. Der gelernte Hotelfachmann aus Cilento in Italien bietet seinen Gästen die Küche seiner Heimat an:…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten