Anzeige

Wirtschaft

Bürgermeister Fritz zu Besuch bei Norgren

06.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister Fritz zu Besuch bei Norgren

Vergangene Woche besuchte Großbettlingens Bürgermeister Martin Fritz die Firma Norgren und informierte sich dort über den neuen Automobilsektor der Norgren-Gruppe Global Vehicle Technologies. Der Standort Großbettlingen war vor kurzem zum Kompetenzzentrum für den Antriebsstrang innerhalb dieser Gruppe erkoren worden (wir berichteten).

Managing Director Paul Chambers sieht ein erfolgreiches Jahr 2008 vor dem Unternehmen. Er stellte Bürgermeister Fritz die Fertigung der Nutzfahrzeugprodukte vor und diskutierte mit ihm zukunftsweisende Ideen. Fritz zeigt sich über die neuesten Entwicklungen der Firma Norgren am Standort Großbettlingen mehr als erfreut. Das Werk Norgren sei für Großbettlingen ein sehr wichtiger Baustein in der gewerblichen Infrastruktur der Gemeinde. Fritz überzeugte sich von den geplanten und den bereits umgesetzten Veränderungen hin zum Kompetenzzentrum innerhalb des Unternehmensbereichs. Das Bild zeigt Martin Fritz (links) und Paul Chambers beim Rundgang durch die Fertigung. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Wirtschaft