Anzeige

Wirtschaft

Birk-Lehrlinge besuchten Hansgrohe

24.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Birk-Lehrlinge besuchten Hansgrohe

Vor Kurzem machten die Lehrlinge des Sanitär-Großhandels Birk eine Lehrfahrt zu dem Armaturen- und Brausen-Hersteller Hansgrohe in Schiltach im Schwarzwald. Neben den vier Birk-Betrieben – Nürtingen, Rottweil, Heidenheim, Weingarten – waren auch die Auszubildenden der Partnerfirma Klopfer und Wannenwetsch aus Ulm vertreten. Die jährliche Lehrfahrt dient dazu, den Auszubildenden eine engere Beziehung zu den Herstellern und ihren Produkten zu verschaffen. Beim Rundgang durch die Armaturen-Produktion konnte die Fertigung der Sanitär-Armaturen und Brausen vom Gießen, Bearbeiten der Rohlinge, Verchromen bis zur Endmontage verfolgt werden. Nach dem Mittagessen wurde das Hansgrohe-Museum mit Exponaten aus 700 Jahren Badgeschichte besichtigt. In der „Aquademie“-Ausstellung waren die aktuellen Produkte zum Teil in Funktion zu sehen. Anschließend war in der Showerworld Probeduschen angesagt. Hier erlebten die Azubis, wie Brausen, Duschsysteme und Badinszenierungen das Bad zu einem Ort der Erholung, Entspannung und des Wohlbefindens machen. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Wirtschaft