Wirtschaft

Berufsbegleitend zum MBA

03.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

An HfWU startet Studiengang Trend- und Nachhaltigkeitsmanagement

NÜRTINGEN (pm). An der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) startet im Herbst ein neuer berufsbegleitender MBA-Studiengang Trendforschung und Nachhaltigkeitsmanagement. Anmeldeschluss ist Ende August. In dem Studiengang lernen die Teilnehmer systematisch, gesellschaftliche Veränderungsprozesse, Konsum- und Branchentrends zu verstehen und ihre langfristigen Auswirkungen zu beurteilen. Eike Wenzel vom Institut für Trend- und Zukunftsforschung, einer der beiden wissenschaftlichen Leiter des Studiengangs: „Lebensstile, Produktwelten und Umweltbedingungen unterliegen einem dramatischen Wandel. Was eben noch als Erfolgsmodell galt, kann morgen schon von gestern sein. Angesichts dieser Veränderungen gilt es, neue Antworten zu finden.“

Der MBA Trend- und Nachhaltigkeitsmanagement führt berufsbegleitend in vier Semestern zum MBA-Abschluss und richtet sich an Berufstätige aus allen Branchen mit einem ersten Studienabschluss. Studiengangleiter Klaus Gourgé, Professor an der HfWU: „Nachhaltig zu wirtschaften setzt ein fundiertes Verständnis für langfristige Veränderungsprozesse voraus. Das ist gerade für Führungskräfte heute wichtiger denn je.“

Weitere Informationen gibt es unter www.hfwu.de/trend-mba.

Wirtschaft

Rüstzeug für beruflichen Erfolg

IHK Esslingen-Nürtingen ehrte die besten Absolventen der Aus- und Weiterbildungsprüfungen

„Heute gehören Sie zu den Besten – Ihnen stehen jetzt viele Türen offen“, mit diesen Worten begrüßte Dieter Proß von der IHK Esslingen-Nürtingen die erfolgreichen…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten