Wirtschaft

Bei IST Metz begannen neun junge Leute

28.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die IST Metz beschäftigt seit September sieben neue Auszubildende und ab Oktober zwei neue DHBW-Studenten der Fächer Elektrotechnik und Maschinenbau. Insgesamt 22 junge Menschen bildet der UV-Anlagen-Hersteller aus Zizishausen damit aus. Zwei Mechatroniker, zwei Technische Produktdesignerinnen und zwei Industriekauffrauen, eine davon mit Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement, absolvieren seit Monatsanfang ihre Ausbildung bei IST Metz. „Wir freuen uns außerdem sehr, dass wir die Stelle für die Ausbildung zum Medientechnologen Druck erstmals mit einer Frau besetzen konnten“, so Melanie Fieß, Personalreferentin Aus- und Weiterbildung. Durch den „Talent Day“, die von IST Metz initiierte Ausbildungsbörse von Nürtinger Unternehmen, sind drei der neuen Auszubildenden auf die Firma aufmerksam geworden, berichtet sie. Für die jungen Menschen steht neben der fachlichen Ausbildung auch das Projekt „Soziales Lernen“ in Zusammenarbeit mit der Werkstatt am Neckar in Wendlingen auf dem Ausbildungsplan, wo sie mit psychisch erkrankten Menschen arbeiten. Das Bild zeigt hinten von links Felix Stäbe, Marius Menyhart, Mohamad Jawish, Roland Ludwig, Ausbildungsbeauftragter für technische Ausbildungsberufe; vorne von links Janine Radl, Veronika Delgas, Alexandra Kotik, Kim Kaiser, Personalreferentin Melanie Fieß. pm

Wirtschaft

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten