Anzeige

Wirtschaft

Bei IST Metz begannen acht junge Leute

13.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die IST Metz beschäftigt fünf neue Auszubildende und drei Studierende an der Dualen Hochschule. Mit insgesamt 24 jungen Menschen in Ausbildung hat der Zizishäuser UV-Anlagenbauer so viel Nachwuchs wie noch nie zuvor. Zwei Industriekaufleute, eine Industriekauffrau mit internationalem Wirtschaftsmanagement und zwei Elektroniker für Automatisierungstechnik begannen am 2. September dort ihre Ausbildung. Im Oktober kommen erstmals drei Studierende in den Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik und Dienstleistungsmanagement dazu. Zwei davon haben bereits eine Ausbildung bei IST Metz absolviert und spezialisieren sich im Studium nun weiter. Für die jungen Leute steht neben der fachlichen Ausbildung auch das Projekt „Soziales Lernen“ in Zusammenarbeit mit der Werkstatt am Neckar in Wendlingen auf dem Ausbildungsplan, wo sie mit psychisch erkrankten Menschen arbeiten. „Wir haben diesen Baustein im Ausbildungsplan verankert, um den Auszubildenden und DHBW-Studierenden die Möglichkeit zu geben, sich auch in ihrer sozialen Kompetenz weiterzuentwickeln“, so Melanie Fieß, Personalreferentin Aus- und Weiterbildung. Das Unternehmen sichert nach der Ausbildung ein Jahr Arbeitsplatzgarantie zu. pm

Anzeige

Wirtschaft