Wirtschaft

„Bankenunion der falsche Weg“

31.10.2012, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volksbanken und Sparkasse wehren sich gegen eine zentrale europäische Bankenaufsicht

Die Sparkasse und die Volksbanken im Kreis Esslingen wenden sich gegen die Einführung einer europäischen Bankenaufsicht in der geplanten Form. Dadurch werde womöglich das Schutzniveau deutscher Sparer verringert. Anlässlich des Weltspartags gestern appellierten sie an die Bundesregierung, sich für Regeln einzusetzen, die die Belange regionaler Banken berücksichtigten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 7%
des Artikels.

Es fehlen 93%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft