Wirtschaft

Ausgetretene Pfade verlassen

20.01.2011, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Firma Rampf Gießharze zieht eine Zwischenbilanz ihrer Innovationsoffensive

„Wir haben die Innovation noch mal erfunden“, sagt Dr. Klaus Schamel, Geschäftsführer der Firma Rampf Gießharze. Im Klartext soll das heißen, dass der Kunststoffspezialist aus Grafenberg seit 2008 versucht, den Weg von der Idee zum fertigen Produkt neu zu strukturieren. Geholfen haben dem Mittelständler dabei ein Professor und sogenannte „Spinnecken“.

GRAFENBERG. „Wir sind dann innovativ, wenn es uns gelingt, ein neues Produkt auf den Markt zu bringen“, beschreibt Schamel den Begriff Innovation. Man habe die Wirtschaftskrise der vergangenen Jahre als Chance gesehen, um neue Wege zu beschreiten.

Im Gegensatz zu großen Konzernen hätten mittelständische Unternehmen es sehr schwer, Tätigkeitsfelder klar abzugrenzen. Nach Erhebungen der Fraunhofer-Gesellschaft seien von 2000 Ideen nur elf am Markt erfolgreich, so Schamel. Weil dies insbesondere für Mittelständler mit erheblichem Risiko verbunden sei, müsse die Quote dort besser sein. Deshalb habe man 2008 die Innovationsoffensive gestartet.

Das Ergebnis wertet das Unternehmen als Erfolg: „In den letzten drei Jahren haben wir neun Ideen auf den Markt gebracht, die nun 20 Prozent des Umsatzes generieren“, berichtet Schamel.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft