Anzeige

Wirtschaft

Ausbildungsbeginn bei der Sparkasse

09.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

52 Schulabsolventen starten bei der KSK ins Berufsleben.

ESSLINGEN (pm). Für die 52 Schulabgänger ging ein Wunsch in Erfüllung: Sie sicherten sich einen der begehrten Ausbildungsplätze bei der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen und lassen sich seit Ende August zu Bankkaufleuten, Finanzassistenten, Kaufleuten für Bürokommunikation und Bachelor of Arts ausbilden.

Insgesamt befinden sich zurzeit 156 junge Frauen und Männer in Ausbildung oder im Studium bei der Kreissparkasse. Damit ist das Kreditinstitut einer der größten kaufmännischen Ausbildungsbetriebe im Landkreis. Dass die Kreissparkasse bei Schulabgängern nach wie vor beliebt ist, zeigt ein Blick auf die Bewerberzahlen: Über 950 Jugendliche und junge Erwachsene bewarben sich auf die 52 neuen Lehrstellen des Jahrgangs 2011. „Das Interesse an unserem Haus ist noch größer als in den Vorjahren“, sagt Ausbildungsleiter Stephan Müller. Im Jahr 2012 wird die Kreissparkasse die Lehrstellen aufgrund des Doppeljahrgangs erhöhen und voraussichtlich rund 60 Nachwuchskräfte einstellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Wirtschaft